Anschlussbahn
  • Anschlussbahn "Gailtal"

    Details zur Anschlussbahn
    • Betreiber: Gailtalbahn Betriebs GmbH
    • Ansprechperson Betrieb / Disposition: Andreas Mühlsteiger (0664 1617277)
    • Zugelassene EVUs: Im Hinblick auf die von der ÖBB-Infrastruktur AG abgeleiteten technischen und betrieblichen Normen können auf der Anschlussbahn alle EVU zugelassen werden, die über eine Netzzulassung der ÖBB Infrastruktur AG verfügen.
    • Technische Daten: Verknüpfung mit öffentlicher Eisenbahn: km 31,021 mit ÖBB Infrastruktur AG
    • Betriebsform: Anschlussbahn (Zugleitbetrieb laut ZSB 5)
    • Länge: 31,041 km
    • Streckenklasse: B2 (Radsatzlast 18 t, Meterlast 6,4t/m)
      Mit Ausnahmegenehmigung und Geschwindigkeitsreduktion bis Streckenklasse C3 (Radsatzlast 20 t. Meterlast 7,2 t) möglich. Abstimmung mit EVU notwendig!
    • Maximale Gradiente: +/- 15 Promille
    • Mindestgleisnutzlänge in den Betriebsstellen: 182 Meter
    • Bahnsteiglängen: 80 m bis 150 m
    • Bahnsteighöhen über SOK: 38 cm bis 55 cm
    • Maximale Zughakengrenzlast laut s-Tabelle:
      Richtung 1: 2000 t
      Richtung 2: 1640 t
    • Maximale Betriebsgeschwindigkeit: laut VzG 80 km/h, betrieblich 60 km/h
    • Betriebsstellen: (AB Beginn km 31,021)
      Rattendorf - Jenig (Bahnhof)
      Kirchbach im Gailtal
      Gundersheim
      Dellach im Gailtal (Bahnhof)
      Kötschach-Mauthen (Bahnhof)
    • Sonstige Infrastruktur: Laderampe (100 m) in Kötschach-Mauthen verfügbar. Streckenverladung in den Betriebsstellen Gundersheim und Kirchbach nach gesonderter Vereinbarung möglich.

    ***** In Kürze gibt es hier das Trassenanfrage- Formular. *****


    Anschlussbahn-Schema